Aktuelles aus dem DRC

22.11.2016

Neues aus der ovalen Welt

Am 19.11.2016 war für die U 16 das letzte Spiel der Hinrunde gegen den SV Odin angesetzt.
Die Jungs hatten sich vorgenommen, ihre erste Halbserie überhaupt mit einem Sieg zu beenden.
Trotz etwas knappem Kader wurde das Vorhaben umgesetzt.
Ein jederzeit spannendes Spiel gegen die Gastgeber, welches von Fairness und Disziplin auf beiden Seiten geprägt war, bescherten den Zuschauern einen unterhaltsamen Nachmittag.

Bis 10 Minuten vor Schluss führten die Grünen gegen die immer stärker werdenden Gastgeber knapp mit 24:19 und mussten einige brenzlige Situationen überstehen. Nach einem Gedränge an der 22 Meter Linie der Odiner wurde der Ball schnell auf die Ecke gepasst und der Angriff mit einem Versuch abgeschlossen.
In der letzten Minute führte die gleiche Situation wiederum zu einem Versuch, den Peter Maurer zum Endstand 36:19 erhöhte.

Jetzt gilt es gut über den Winter zu kommen, um dann in der Rückrunde weitere Erfolgserlebnisse einfahren zu können.

Das unser Sport noch immer etwas besonderes ist, erfuhr der Altinternationale und mehrfache deutsche Meister Stefan Diedrichs, als er seine in Spanien weilende Tochter Sophia besuchte.
Als er sich im örtlichen Rugby Club Atletico Portuense in der Nähe von Cadiz als Rugger aus Ricklingen zu erkennen gab, wurde er sofort von den Club-Offiziellen an die Bar eingeladen und musste vom Rugby-Geschehen in Deutschland erzählen.
Die gastfreundlichen Spanier schenkten ihm einen signierten Ball für seinen Club, den Stefan dem Vorsitzenden Thomas Schmidt zwischenzeitig überreicht hat.

Stefan Diedrichs im Rugby Club Atletico Portuense

Infos & Links

© DRC Hannover 2009 - 2017 - Webdesign: noethel.com