Aktuelles aus dem DRC

04.10.2016

DRC Hannover - SG VFR / Odin: 10:76 (3:24)

Mit dem allerletzten Aufgebot traten die Grünen zu ihrem Hinspiel gegen den Tabellenführer an.
Insbesondere Stürmer waren an diesem Tag Mangelware, so dass mit Alex Becker und Tom Tolle zwei Innendreiviertel in die dritte Reihe rückten.
Diese Notbesetzung konnte zumindest in der ersten Hälfte dem physisch überaus starkem Konkurrenten Paroli bieten.
Insbesondere Leon Mann lieferte in der Gasse ein starkes Spiel und gewann die eigenen Einwürfe meist sicher.
Ansonsten kam die Hintermannschaft des DRC eher selten dazu, ein eigenes Angriffsspiel zu starten, meist waren die Spieler mit Verteidigungsaufgaben befasst. Dieses taten Sie allerdings sehr beherzt.

Aus den wenigen eigenen Angriffen ergaben sich zwei Chancen, die bei etwas besserer Ballbehandlung zu Versuchen hätten führen müssen.
So blieb ein verwandelter Straftritt von Atjom Seel die einzige zählbare Ausbeute in Halbzeit 1.

In der zweiten Hälfte forcierten die Gäste das Tempo und kamen nun häufiger zu Punkten. Ein unglücklicher Zusammenprall von Leon Mann und Tom Tolle bescherte den Ricklingern zwei weitere Verletzte, die nun in Unterzahl weiter spielen mussten.
Bei einem der immer seltener werdenden Angriffe überraschte Arti Seel die gegnerische Hintermannschaft mit einem gut platzierten Überkick, den Slava Vozyk aufnehmen und zum Versuch verwerten konnten.

Dann kam es jedoch knüppeldick für die Platzherren.
Kurz nacheinander mussten Alex Becker, der bis dahin überragend verteidigt hatte und Routinier Harmen Gehrke, jeweils mit einer Schulterverletzung das Spielfeld verlassen. Damit war der DRC zehn Minuten vor Spielende nicht mehr spielfähig und das Spiel wurde von Schiri Eigenbrod abgepfiffen.

Coach Dirk Barkhof bescheinigte seinen Spielern eine tadellose Einstellung und hofft jetzt, dass nach der dreiwöchigen Spielpause einige Verletzte wieder einsatzfähig sind und die urlaubs- und arbeitsbedingt abwesenden Spieler wieder zur Verfügung stehen.

Den Gästen von der SG sei von dieser Stelle für ihre sportlich faire Haltung, auch im Vorfeld des Spiels, besonders gedankt

 

Infos & Links

© DRC Hannover 2009 - 2017 - Webdesign: noethel.com