Aktuelles aus dem DRC

23.04.2012

Welfen Braunschweig - DRC Hannover 10 : 15

(Samstag, 21.04.2012) Mit einem schwer erkämpften Auswärtssieg beenden die Grünen die Zweitliga - Saison 2011/2012 auf einem guten Mittelplatz der Nord - Staffel.
Dass es gegen den Braunschweiger Sturm schwer werden würde, hatten die Ricklinger erwartet, dass die Löwenstädter so dominieren allerdings nicht. Ungefähr 80% der Bälle am Gedränge eroberten die Gastgeber und zwangen damit die DRC'er über weite Strecken des Spiels zur Verteidigung.

„Erst sah es aus, als würden wir genau so überrannt, wie in Berlin“ so Betreuer Andreas Tolle, „doch dann hat sich die Mannschaft ins Spiel zurück gekämpft und den Welfen Paroli geboten.“

Die Bälle, welche die schwer arbeitenden Stürmer für ihre Kollegen in der Hintermannschaft produzieren konnten, wurden zu einigen guten Passangriffen genutzt, wobei Verbinder John Nacamavuto die gewohnte Spielfreude an den Tag legte.
Diese Angriffe wurde jedoch in Halbzeit 2 immer seltener und anstelle von Spielfreude war jetzt engagierte Verteidigung gefragt, wobei insbesondere Kapitän Tom Tolle seinen Team - Kameraden zeigte, was darunter zu verstehen ist.

John Nakamavutu

John Nakamavutu

Mit Glück und Geschick retteten die Grünen den 5 - Punkte Vorsprung über die Zeit und waren heilfroh als Schiri Chipperfield das Spiel und die Saison beendete.

Ein großes Lob an alle Spieler verteilte Trainer George Kenrick, „heute haben alle eine tolle Einstellung gezeigt, keiner wollte hier verlieren.“
Insgesamt ist das Trainergespann mit dem Verlauf der Saison durchaus zufrieden. „Wir haben erstmals mehr Spiele gewonnen als verloren, so René Wendland, die Mannschaft hat sich weiter entwickelt. Wir müssen jetzt noch konstanter in unseren Leistungen werden.“

Nach der Rückkehr nach Ricklingen haben die Grünen im Clubhaus das Ende der Saison zusammen mit den „Alten Herren“ mit Bier und Pizza noch ausgiebig gefeiert.

Eine Pause gibt es jetzt aber nicht, am 12.05.2012 findet in Braunschweig das erste Turnier der 10'er Serie statt und hier „wollen wir ernsthaft Rugby spielen und keine Zirkusnummer abliefern“, so Vorsitzender Thomas Schmidt.

 

Infos & Links

© DRC Hannover 2009 - 2017 - Webdesign: noethel.com