Aktuelles aus dem DRC

19.05.2010

Saisonfinale bei der RU Hohen Neuendorf

(Sonntag, 16.05.2010) „Da war nichts zu holen“, so die Aussage von Ex - Nationalspieler und U 18 Trainer Andreas Tolle nach der deutlichen 0:57 Niederlage bei den Brandenburgern.
Hohen Neuendorf hat eine physisch ungemein starke Mannschaft, führte A. Tolle weiter aus, die nicht nur unsere jungen Spieler vor große Probleme stellte.

Saisonfinale bei der RU Hohen Neuendorf

Hakler Sebastian Weidemann, der 80 Minuten im Zentrum des Geschehens stand fügte hinzu „das war nicht lustig“.

Da zu der körperlichen Überlegenheit des Gegners noch eine mangelhafte Defensivleistung der Grünen kam, hatte man am Ende des stets fair geführten Spiels eben deutlich verloren.

Hier zeigte sich wieder die mangelnde Konstanz in den Leistungen der jungen Grünen.

Saisonfinale bei der RU Hohen Neuendorf Saisonfinale bei der RU Hohen Neuendorf Saisonfinale bei der RU Hohen Neuendorf

Dennoch zeigte sich der Vereinsvorsitzende, Thomas Schmidt, nicht unzufrieden mit der abgelaufenen Saison.
„Natürlich hätten wir 2 oder 3 Spiele mehr gewinnen können, wichtiger ist aber, dass eine positive Entwicklung erkennbar ist. 2/3 der Mannschaft sind unter 20 Jahre alt und einige Spieler, wie Constantin von Bergmann – Korn, Nathaniel Kenrick oder Michael Przydanek haben vorher überhaupt noch nie Rugby gespielt. Diesen Spielern muss man noch Zeit geben. Allerdings muss die Einstellung zum Training besser werden, denn nur dort kann man an seinen Fähigkeiten und Defiziten arbeiten“

Saisonfinale bei der RU Hohen Neuendorf

Diese Möglichkeit besteht auch nach dem Saisonende.

René Wendland bietet ein durchgehendes Training ohne Sommerpause an.

(Fotos mit freundlicher Genehmigung von Janice Müller)

 

Infos & Links

© DRC Hannover 2009 - 2017 - Webdesign: noethel.com