DRC Archiv 2011

22.12.2011

Einladung ins Queens Hotel Hannover

Ende November folgte eine 40-köpfige Delegation des DRC der Einladung von Luciano Onnis, dem Business Development Manager des Queens Hotel am hannoverschen Tiergarten.
L. Onnis, der als Schüler und Jugendlicher selbst das grüne Trikot getragen hat, hatte im Speisesaal des Hotels einen Abschnitt für die „Grünen“ reserviert und gab mit einem „haut rein Jungs“ das Buffet frei.

Das Küchenpersonal hatte sichtlich Spaß an den hungrigen jungen Rugby-Spielern und legte immer wieder ordentlich nach.
„Erstaunlich, was die Jungs verdrücken können“ kommentierte DRC–Vize Peter Zeimet, der berichtete, am Buffet mindestens viermal Schlußspieler Andy Merkel getroffen zu haben. Der kleine athletische Spieler kommentierte das mit einem freundlichen „passt schon“ und lud sich eine große Portion Eiscreme auf den Teller.

Für einen wirklich gelungenen Abend bedankte sich DRC - Kapitän Tom Tolle bei dem Gastgeber mit freundlichen Worten und einem kleinen Präsent.

25.11.2011

Der DRC gratuliert

Seinen 40. Geburtstag feiert heute Trainer René Wendland, der nach dem Abschluss seiner aktiven Laufbahn zusammen mit George Kenrick die sportlichen Geschicke der „Grünen“ leitet.
René kam im Jahre 1998 zusammen mit Thomas Führer vom Post SV Berlin an die Beeke und avancierte schnell zum Stammspieler in der 1. Reihe und auch in der Nationalmannschaft. Mit dem DRC errang er 5 Deutsche Meisterschaften und 3 Pokalsiege.
Eine Rückenverletzung zwang René dann zum Aufhören. Nur noch sporadisch, nämlich bei den “alten Herren” seines Heimatklubs und bei dem jährlichen Spiel der DRC-Veteranen gegen die Royal Engineers zieht er nochmal das Trikot über.
Bei seiner Geburtstagsfeier gibt es ein Wiedersehen mit alten Rugby–Kameraden, wie Fritze Michau, Andy McGee und Andreas “Ecki” Muder.

22.11.2011

DRC Hannover – Welfen Braunschweig 29:0

(Samstag, 20.11.2011) Dieses Spiel muss man gewinnen, war die einhellige Meinung an der Beeke.

Allerdings war man auch gewarnt; die Welfen haben einige Spiele nur sehr knapp verloren und sind deutlich besser als ihr Tabellenplatz. Als den vermeintlich stärkeren Mannschaftsteil der Braunschweiger hatten die Trainer den Sturm ausgemacht, so dass die taktische Marschroute lautete, schnell die Bälle von den... (weiterlesen)

14.11.2011

DRC Hannover – USV Potsdam 45:27 (19:10)

(Samstag, 12.11.2011)Nach dem Teilerfolg im Hinspiel hatten sich die „Grünen“ einen Heimsieg gegen die Potsdamer vorgenommen.

Allerdings plagen den DRC weiterhin Personalsorgen. Im Hinspiel hat sich Prop Andy McGee eine schwere Rückenverletzung zugezogen und kommt in diesem Jahr nicht mehr zum Einsatz.

Harmen Gehrke, der sich in Potsdam ebenfalls verletzte, versuchte einen Einsatz, musste diesen aber nach... (weiterlesen)

07.11.2011

USV Potsdam – DRC Hannover 24: 24 (06:14)

(Samstag, 05.11.2011) Eine lange Liste von Ausfällen verursachte vor dem letzten Auswärtsspiel dieses Jahres Sorgenfalten auf den Gesichtern der Verantwortlichen und für eine etwas ungewöhnliche Mannschaftsaufstellung.

So rückte Center Marvin Marciszewski in die 3. Reihe und Prop Andy McGee musste in der 2. Reihe ran. Durch verletzungsbedingte Ausfälle während des Spiels musste auch Center Eddy Dosch zu den... (weiterlesen)

17.10.2011

DRC Hannover – SC Germania List 17:7 (5:7)

(Sonntag, 16.10.2011) Nach der deutlichen Auswärtsniederlage beim Hamburger RC wollte die Männer in Grün auf heimischer Anlage Wiedergutmachung leisten. Der Gegner bei perfektem Rugbywetter war der SC Germania List, der zu den Favoriten der Liga gehört und bisher eine sehr gute Saison gespielt hat.
Das Vorhaben der Grünen schien jedoch bereits nach zwei Minuten erledigt zu sein, als... (weiterlesen)

04.10.2011

DRC Hannover – Berliner SV 20:12

(Samstag, 01.10.2011) Der dritte Heimsieg der Grünen gegen den Aufsteiger aus Berlin war ein hartes Stück Arbeit. In der 1. Halbzeit hatte der DRC deutlich Vorteile und kontrollierte Ball und Gegner. Insbesondere das Phasen – Spiel der Stürmer vom offenen Gedränge brachte die Berliner immer wieder in Schwierigkeiten.

Die ersten Punkte fielen, als Tom Tolle nach einem Durchbruch den mitgelaufenen Konstantin Zimmermann bediente und... (weiterlesen)

30.09.2011

Hello Gentlemen

Attached is a photo showing that a DRC link will always last. It was great seeing Dirk and Andreas earlier this week. They came to Nelson to watch Italy vs USA and stayed the night. It was good to have a few beers and talk about the DRC and the good old days. A pity more of you weren't here enjoying the rugby world cup. I hope this finds you all well and settling in for a ling winter ahead.
Take care,
Steve

Diesen Gruss sendet uns aus Neuseeland der ehemalige Verbinder der Grünen, Steve Dunn, den Andreas Tolle und Dirk Barkhof in seiner Heimatstadt Nelson besuchten.

26.09.2011

FC St. Pauli – DRC: 68 : 14

(Sonntag, 25.09.2011) „Zu Hause hui, auswärts pfui“ diese These zieht sich offensichtlich durch die gesamte 2. Bundesliga Nord und gilt leider auch für den DRC.
Waren beim letzten Heimspiel noch mehr Spieler als Felder auf dem Spielberichtsbogen vorhanden, so fanden am Sonntag lediglich 16 Aufrechte den Weg nach Hamburg. Diese hängten sich gegen den Tabellenführer zwar richtig rein, konnten aber die deutliche Niederlage nicht verhindern.
„Den Spielern, die heute aufgelaufen sind, kann man keinen Vorwurf machen, die haben bis zum Schluss geackert“ so DRC - Vize Herbert Lütge. Die Frage ist, wie kann man die anderen motivieren kann, für die selbst der kurze Trip nach Hamburg offenbar unzumutbar ist.
Die Punkte für den DRC besorgten Jakob Maurer mit 9 Kickpunkten und „Nokes“ Tamaiuebo mit Versuch.

19.09.2011

DRC Hannover – TSV Victoria Linden 25:24

(Sonntag, 18.09.2011) Über weite Strecken kein großartiges Rugbyspiel, aber einen großen und bis zum Ende spannenden Kampf lieferten beide Teams in diesem Derby.

Dabei erwischten die Grünen den besseren Start und führten durch einen Versuch von Tom Tolle und Kickpunkten von Jakob Maurer rasch 10:0. (weiterlesen)

29.08.2011

Gelungener Saisonauftakt: DRC Hannover vs. Berliner RC II 48 : 0

(Sonntag, 28.08.2011) „Ich hätte nicht gedacht, dass es so gut läuft“ lautete der erste Kommentar von René Wendland nach dem deutlichen 48:0 Sieg über die 2. Vertretung des BRC.
George Kenrick, sein Partner im Trainergespann der „Grünen“ ergänzte „es war noch nicht alles rund, aber insgesamt kann man mit der Leistung des gesamten Teams zufrieden sein.“ (weiterlesen)

23.08.2011

Saisonbeginn

Zum Start in die Spielzeit 2011/2012 hat der DRC am 28.08.2011 um 15 Uhr ein Heimspiel gegen die 2. Vertretung des Berliner RC zu bestreiten.
„Es wäre wichtig hier mit einem Sieg zu starten“ sagt Trainer René Wendland, „insbesondere im Hinblick auf die dann folgenden superschweren Auswärtsspiele in Potsdam und Hohen Neuendorf.“

Personell sieht es momentan ganz gut aus im Lager der „Grünen“, bis auf die Langzeitverletzen Jonas Tolle, Nathaniel Kenrick und Nikita Lebedev und den rot - gesperrten Sven Pausch, sind alle an Bord.

Ein für heute Abend geplanter Test gegen den SV 08 Ricklingen (Anpfiff 19.30 Uhr bei 08) soll für die Trainer Kenrick und Wendland die letzten Erkenntnisse für die „starting 15“ am Wochenende bringen.

Es wäre toll, wenn zum Saisonbeginn möglichst viele Zuschauer den Weg auf dem Sportplatz hinter dem Deich finden, um ihre „Grünen“ beim Start in die Saison zu unterstützen.

17.08.2011

Testspiel gegen SV 08 Ricklingen

Um den Leistungsstand der Mannschaft unter Wettbewerbsbedingungen einschätzen zu können, wurde gestern Abend ein Testspiel gegen den Stadtteilnachbarn 08 ausgetragen. Beide Teams hatten nahezu ihre vollen Kader aufgeboten, so dass fast 60 Spieler auf dem DRC – Platz auf ihren Einsatz warteten.

Das Spiel wurde pünktlich um 19.30 Uhr von Schiri Olaf Selke angepfiffen und um 1931 Uhr stand der DRC im eigenen Malfeld und sah den 08`ern beim Jubeln zu. (weiterlesen)

29.07.2011

Hättet ihr es gewusst?

Das Rugby – Team des Kings College in Dunedin / NZ hatte 1993 drei spätere deutsche Meister in seinen Reihen. Stephen Melville, Bevan Williams und Matthew Leach spielten von 2000 – 2005 für die „Grünen“ und gewannen zahlreiche Titel.

Rugby–Team des Kings College in Dunedin/NZ 1993

Neben der unbestreitbar hohen sportlichen Qualität zeichnete die „Kiwis“ auch ihre besondere menschliche Art aus. So brachte Mattie Leach nach dem gewonnenen Endspiel im Jahre 2005 dem nach einem Sturz schwer verletzen Platzwart Eddi Schmidt, ein Stück des Rasens vom DRC – Platz ins Krankenhaus.
Aktiv Rugby spielt heute nur noch Stephen Melville, der für Newbridge in der Leinster Divison 1 tätig ist. Mattie Leach ist Direktor einer Schule in Dunedin und Bevan ist mit seiner Frau nach Australien ausgewandert, weil es ihm in Neuseeland zu kalt wurde.

30.06.2011

DRC Junioren gewinnen Plate-Trophäe bei DM

Als der Schiedsrichter die letzte Aktion im Plate–Finale bei der 7´er DM der U 18 Mannschaften ankündigte, sah der RC Aachen wie der Gewinner aus.
Als die letzte Aktion beendet war, gehörte der Pokal den „Grünen“ (weiterlesen)

14.06.2011

Boule und Rugby,

das war das Motto auf dem Sportplatz am Ricklinger Deich am letzten Wochenende.
Am „Vatertag“ kämpften 12 Teams um den DRC-Boule-Cup und am darauf folgenden Samstag die hannoverschen U 18 Teams um den Rugby–Ball.
Zunächst soll von hier aus dem Organisator beider Veranstaltungen, Stefan Diedrichs und seinem Helferteam für ihren Einsatz gedankt werden.
Die Boule – und die Rugby – Teams zeigten bei extremer Hitze gleichsam großen Kampfgeist und boten guten Sport. (weiterlesen)

23.05.2011

Saisonfinale für die jüngsten „Grünen“

Mit dem am Sonntag, den 22.05.2011 bei dem SC Germania List statt gefundenen Turnier hat die U10 des DRC die Saison beendet.
Insgesamt 12 Turniere hat die von Anka Kirschner und Thomas Schmidt betreute Mannschaft im Lauf der Saison absolviert.
Bei dem sehr kleinen Mannschaftskader war dieses nur möglich, weil uns die anderen Clubs öfters mit Spielern ausgeholfen haben.
Dafür von dieser Stelle nochmals Danke. (weiterlesen)

16.05.2011

„Young Greens“ am Start.

Der Nachwuchs des DRC ist, im Gegensatz zu den Herrenspielern, weiterhin im Pflichtspielbetrieb im Einsatz. In der 7'er Turnierserie der NRJ messen sich die „Young Greens“ mit den Teams von Hannover 78, VFR Döhren, TSV Victoria Linden und dem SC Germania List.
Nach den in Hannover gespielten Turnieren soll für die von Stefan Diedrichs und Michael Marciszewski betreute Mannschaft die Teilnahme an der offenen Deutschen 7´er Meisterschaft in Heusenstamm den Höhepunkt der Saison bilden.
Bei dem an diesem Wochenende beim TSV Victoria gespielten Turnier verloren die Grünen gegen 78 (12:35) und knapp gegen den SCG (12:22). Gegen den Gastgeber, Victoria Linden, konnte mit 34:15 gewonnen werden und das Spiel gegen den VFR Döhren endete 5:5 unentschieden.
Das nächste Turnier findet am 04.06.2011 auf dem DRC–Platz statt. Hier sind die Mitglieder aufgerufen, unsere Jungs zu unterstützen.

DRC Young Greens

DRC Young Greens

02.05.2011

DRC Hannover – USV Potsdam 41:12

(Samstag, 30.04.2011) Die „Grünen“ hatten sich die aktuelle Tabelle in die Umkleidekabine gehängt, um jedem Spieler die prekäre Situation vor Augen zu führen, in welcher sich das Team vor dem vorletzten Spieltag befand.
Auf dem Platz ließen die Männer um den Kapitän Tom Tolle von Beginn an erkennen, dass sie diese Situation ändern wollten.
Bereits in der 2. Spielminute nutzte Verbinder Anton Abermet eine Lücke in der Verteidigung der Potsdamer und legt den Ball zum 5:0 ab. (weiterlesen)

21.04.2011

Spannendes Saisonfinale

Durch den Umstand, dass der DRC in den letzten Spielen gegen die RU Hohen Neuendorf und den Berliner RC II leider nicht zählbares für die Tabelle gewonnen hat, die Tabellennachbarn aber schon, stecken die „Grünen“ zum Saisonende wieder mitten im Abstiegskampf.
„Die letzen beiden Spiele gegen Potsdam zu Hause und bei Germania List müssen Punkte bringen, ansonsten kann es sein, dass wir am Ende die Gelackmeierten sind“ so die Aussage des Vorsitzenden Thomas Schmidt.
Trainer Wendland macht seinen Spielern diese Situation deutlich und erwartet „entsprechenden Einsatz“.
Auch die Fans sind aufgefordert, die Mannschaft in dieser Situation zu unterstützen, zumal sich auch die Reisestrapazen zum „Auswärtsspiel“ am 07.05.2011 in die List in Grenzen halten.

Der DRC wünscht von dieser Stelle allen Mitgliedern und Freunden ein erholsames und sonniges Osterfest.

05.04.2011

Wir starten durch!
Der DRC Hannover startet in die neue 7er Rugby Saison mit der U18 Mannschaft:

„Young Greens“

Unter der sportlichen Leitung des erfahrenen DRV Trainers Stefan Diedrichs und Michael Marciszewski wird die U18 Mannschaft trainieren und auf das große Ziel, die Teilnahme an der Deutschen 7er Rugby Meisterschaft am 25. und 26.06.2011 in Heusenstamm, hinarbeiten. (weiterlesen)

04.04.2011

DRC Hannover – RU Hohen Neuendorf 13:29

(Samstag, 02.04.2011) Eine gute 1. Halbzeit reichte dem DRC nicht aus, um die Gäste aus Brandenburg zu bezwingen.

Die schnelle Führung der Rugby Union glichen die Grünen, die wie in den Vorwochen sehr druckvoll mit den Stürmern agierten, durch einen Versuch von Anton Abermet und Kickpunkte von Jakob Maurer (2) und Eduard Dosch (6) bis zur Halbzeitpause aus und gingen kurz nach... (weiterlesen)

28.03.2011

Hamburger RC – DRC Hannover 17:18

(Samstag, 26.03.2011) Dass diese Partie eine Vorentscheidung für den Klassenerhalt bringen würde, war beiden Teams klar und so brachten auch beide Teams die nötige Einstellung mit in dieses Spiel.
Von der ersten Minute an entwickelt sich ein Kampf um jeden Meter Rasen, der nicht immer hochklassiges Rugby bot, aber bis zum Schlusspfiff äußerst spannend war. (weiterlesen)

21.03.2011

DRC Hannover – SG Odin/VFR Döhren: 33:7 (20:7)

Nach den drei Niederlagen gegen die Top – Teams der Liga, mussten die „Grünen“ gegen den Tabellennachbarn unbedingt punkten. Hierbei sollte nach dem Konzept des Trainergespanns u.a. mehr Erfahrung helfen.
So kamen mit George Kenrick, Stefan Diedrichs, Jason Lee Brown und Dirk Barkhoff versierte Kräfte zum Einsatz, die für Ordnung im Spiel des DRC sorgen sollten und dieses auch taten. (weiterlesen)

08.03.2011

DRC Hannover – TSV Victoria Linden 0:43

(Samstag, 06.03.2011) Am 11. Spieltag traf der DRC auf einen Gegner, der den Grünen in allen Belangen überlegen war. Mit schöner Regelmäßigkeit liefen die Zebras ins Malfeld der Grünen ein.

Hätte nicht Alexander Luft auf der Position des Schlussspielers einen „Glanztag“ gehabt, wären es wohl noch einige Punkte mehr für das Team von der Fösse geworden. (weiterlesen)

03.03.2011

Gib dir die Kugel...

Offene Boulemeisterschaft beim DRC Hannover am Donnerstag, 02.06.2011 (Himmelfahrt), um 11.00 Uhr
Anmeldungen und Startgeld bitte bis zum 15.05.2011 an Stefan Diedrichs (Tel.: 0511 / 429775, Email)
Es wird in 2'er oder 3'er Teams gespielt. Es können sich Teams oder Einzelpersonen anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt, die Auswahl ist durch den Zeitpunkt der Anmeldung bestimmt.
Startgeld: 10,00 Euro für Vereinsmitglieder; 15,00 Euro für Gäste. Das Startgeld beinhaltet einen 5,00 Euro Verzehrgutschein.
Die Plätze 1-3 erhalten Preise. Platz 1 erhält einen Wanderpokal.

28.02.2011

DRC Hannover : FC St. Pauli 17:26 (14:12)

(Samstag, 26.02.2011) Beiden Teams merkte man die lange Winterpause an, als Schiedsrichter Olaf Selke (TSC Victoria Linden) die erste Partie in 2011 eröffnete. Da dazu auch der DRC – Platz äußerst schwierig zu spielen war, war technische Raffinesse Mangelware an diesem sonnigen Samstagnachmittag.

Das glichen die Akteure jedoch durch einen großen kämpferischen Einsatz aus. So dass sich ein durchaus spannendes Spiel entwickelte. (weiterlesen)

11.02.2011

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe DRCer,
hiermit laden wir Sie frist- und formgerecht zur ordentlichen Jahreshauptversammlung ein.
Termin: Freitag, 04. März 2011 um 19:00 Uhr
Ort: Clubhaus des DRC, Beekestr. 113, 30457 Hannover.
Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Feststellung der Anwesenden und Stimmberechtigung
  3. Genehmigung der Tagesordnung 2011 und des Protokolls vom Vorjahr
  4. Ehrungen
  5. Jahresberichte des Vorstandes und der Ausschüsse
  6. Kassenbericht des Schatzmeisters und Bericht der Kassen-Revisoren
  7. Entlastung
  8. Neuwahlen
  9. Vorstellung und Genehmigung des Haushaltsplanes für 2011
  10. Anträge
  11. Verschiedenes

Anträge an die Versammlung müssen bis zum 15. Februar 2011 schriftlich in der Geschäftsstelle vorliegen.
Wir hoffen auf die Teilnahme vieler Mitglieder an der Versammlung.

Mit sportlichen Grüßen
Deutscher Rugby-Club
Vorstand

19.01.2011

Trainingsauftakt bei den Grünen

Da das dieses Jahr sehr heftig ausgefallene Hochwasser jegliche sportliche Betätigung, außer Tauchen, in der Ricklinger Masch unmöglich macht, hat Trainer René Wendland kurzfristig umgestellt.

Trainingsauftakt bei den Grünen

Statt mit dem ovalen Ball wurde beim gestrigen Auftakt mit einem anderen Trainingsgerät gearbeitet, einem ausrangierten Traktorreifen. Dieser musste von den Spielern aus der Hocke gehoben und umgeworfen werden.
Bei dieser Art von „Strongman – Wettbewerb“ siegte ganz klar René Wendland, der Ex – Nationalspieler beeindruckt dabei mit seiner hervorragenden Technik.
Der Traktorreifen wird auch weiterhin in der Vorbereitung zur Freude der Spieler beitragen.

Archiv

Nächste Begegnung

Infos folgen in Kürze!

Rugby

FSJ-Einsatzstelle

Ricklingen

© DRC Hannover 2009 - 2017 - Webdesign: noethel.com